9. Fotokurs-Event von FriendScout24 meine künstlerischen Fähigkeiten ausbauen – SinglesBucketList-Tagebuch

Hallo ihr Lieben,

heute ist die neunte und letzte Aufgabe der SinglesBucketList-Challenge dran.

Alles was das Singleleben schöner macht und da einen, ja, der Blitz schneller treffen kann, als man denkt, ZACK – ist man in einer Beziehung, sollte man sich das (Single)Leben so bunt, wie möglich gestalten. Hat gleich zwei Vorteile, zum Einen erlebt man was und zum Anderen, ist der Glücklichkeits-Faktor ein enormer Anziehungsmagnet.

In meinem Video hatte ich die weiteren Einzelheiten zur Challenge erklärt – jeden Tag gibt es hier das SinglesBucketList – Tagebuch.

9. Aufgabe – Beim Fotokurs-Event von FriendScout24 meine künstlerischen Fähigkeiten ausbauen.

Endspurt, mit dem Flieger geht es nach Düsseldorf. Mit einem leicht mulmigen Gefühl steige ich in das Flugzeug, den ich habe Flugangst, also eher Absturzangst. Dank der Vorbereitung vom gestrigen Artikel, bekomme ich gar nichts mit und die Landung verschlafe ich sogar. Mit dem Taxi geht es ins Hotel, schnell einchecken, aufs Zimmer und wieder bin ich entzückt, aber seht selbst.

hotel-duesseldorf

hotel-duesseldorf1

Dann geht es auch schon weiter zum nächsten Event.

Fotokurs-Event von FriendScout24

In meinem Studium hatte ich Fotografie, das ist aber schon so lange her und freue mich darauf, mich in diesem Bereich wieder etwas weiter zu bilden. Kaum in der Brasserie eingetroffen, sehe ich ein bekanntes Gesicht, am Freitag wurde noch mit dem Laser geschossen, heute ist es die Kamera. Bevor es raus geht und wir uns gegenseitig ablichten, wird sich erst einmal bei einem leckeren Frühstück gestärkt und unterhalten. Es wird viel gelacht und geschlemmt.

Danach geht es raus, unsere Aufgabe ist es uns gegenseitig zu porträtieren. Zu zweit werden interessante Hintergründe gesucht und sich gegenseitig fotografiert. Spielerisch kommt man ins Gespräch und erfährt mehr über die Person gegenüber. Die Fotografin verteilt immer wieder neue Aufgaben und steht uns mit Rat und Tat zur Seite. Hach, es bringt so ein Spaß selbst wieder durch die Linse zu blicken und versuche mein Gegenüber ins beste Licht zu rücken.

Meine Porträt-Aufnahmen:

Portraet1

Portraet2

Portraet3

Zum aufwärmen ging es wieder in die Brasserie, zu einem großen Glas heißen Tee, aber vorher habe ich noch etwas Architektur eingefangen.

Architektur

Drinnen, lichte ich zuerst meine Chai-Latte ab und da es mir so einen Spaß bringt, sind auch die anderen Tees nicht sicher vor mir und dem Objektiv.

ich-fotografiere

chai-latte

Ingwer-Tee

Pfefferminz-Tee

Brasserie

Dieser Tag hat mir so viel Freude bereitet, dass ich den Valentinstag gar nicht mehr auf dem Zettel hatte, gut, es liegt immer im Auge des Betrachters, also “Happy Single Independence Day”. Jedenfalls steht jetzt etwas weiteres auf meinem Wunschzettel – eine neue Kamera, dann ist nichts mehr sicher vor mir und meinem Objektiv. Vielen Dank ihr Lieben, für so einen schönen Nachmittag und das ich Eure Porträts veröffentlichen darf 😉

SinglesBucketList

1. Mit den Mädels einen draufmachen.
2. Relax Sunday – Jogginghose & Video-Games.
3. Fremden ansprechen & zum Kaffee einladen.
4. Lieblingshobby widmen.
5. Umstyling – ein neuer Look
6. Etwas Unvernünftiges sich gönnen.
7. Laser-Tag-Event (Gelsenkirchen)
8. Im Club jemanden die Nummer geben. (Berlin)
9. Fotokurs (Düsseldorf)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.