Alte Liebe rostet nicht…

Bekanntlich begegnet man einer Person immer zwei Mal im Leben, vielleicht sogar drei, vier, fünf oder mehrere Male. Schon lange aus dem alltäglichen Leben verschwunden, die Erinnerungen an die gemeinsame Zeit verblasst, gibt es nichts mehr, was man mit dieser Person verbindet, denn dieses Kapitel aus der Vergangenheit ist abgeschlossen.

Gelangweilt saß ich in der Bahn, mein Blick dem Fenster zugewandt schaute ich nach draußen, Bäume und Häuser rasten an mir vorbei und zur Abwechslung ließ ich meine Augen im Waggon umherschweifen. Ganz hinten auf der Bank, am Fenster saß er. Ich erkannte ihn sofort, er hatte sich kaum verändert in den zwölf Jahren, seit unserem letzten Treffen. Er schien mich auch zu bemerken, denn unsere Blicke trafen sich und ein Lächeln umspielte seine Mundwinkel. Sein Gesichtsausdruck hatte etwas von, ist sie es oder nicht und ich entschied mich die Sache aufzuklären, indem ich laut seinen Namen durch das Abteil rief. “Julia!” war seine Antwort und strahlte über das ganze Gesicht. Ich stand auf und ging auf ihn zu, sofort öffnete er die Arme und drückte mich fest an sich, ein warmer, kribbelner Schauer durchfuhr meinen Körper und für einen kleinen Moment vergaß ich das atmen. Er riecht immer noch so gut und setzte mich zu ihm. Er hatte sich wirklich nicht viel verändert, klar er war älter geworden, aber er hatte immer noch sein verschmitztes Grinsen, welches nun von ein paar Fältchen begleitet wurde. Wir ließen innerhalb zehn Minuten die letzten zwölf Jahre Revue passieren und waren sichtlich erfreut über unsere zufällige Begegnung.

All die verblassten Erinnerungen erhielten nun wieder Zugriff in meine Gegenwart. Wie ein Kurzfilm holten sie mich ein. Unsere erste Begegnung, da war ich gerade fünfzehn Jahre alt, ich war sofort verliebt, immerhin sah er meinem Schwarm Brian von den Backstreet Boys zum Verwechseln ähnlich, welches Mädchen hätte sich da nicht verliebt. Er war drei Jahre älter und sah mich mehr als seinen Zeitvertreib, wenn er mal nichts Besseres vorhatte. Ich befand mich noch in den Kinderschuhen, was meine Ahnung von Liebe anging. Er hat mit mir gespielt, mein Herz dutzende Male gebrochen ohne das es ihm wohl bewusst war. Insgesamt ging unsere gemeinsame Geschichte zwei Jahre, wir waren nie fest zusammen, aber dennoch war er ein prägender Mensch in meinem Leben. Danach hatten wir immer wieder Kontakt bis er letzlich ganz abbrach und jeder seinen eigenen Weg ging, bis heute.

Es war immer noch die gleiche Anziehungskraft zu spüren, vor lauter Freude schlugen meine Hormone Purzelbäume und eine leichte Röte glitt über meine Wangen. Aber ich war nicht mehr das Mädchen von damals, welches ihm hinterher lief, ich war eine Frau mit Erfahrungen und betrachtete ihn nun mit ganz anderen Augen. Dieses Mal befanden wir uns auf Augenhöhe, wir redeten und lachten über unsere gemeinsame Vergangenheit und kurz bevor ich aussteigen musste, sagte er mir noch, dass er mich sehr gemocht hatte, er es nur nicht richtig zeigen konnte, weil ich damals ja viel zu jung für ihn war. Ich lächelte nur und stand auf, um den Waggon zu verlassen, seine Worte, vielleicht sieht man sich ja wieder, begleiteten mich nach draußen auf den Bahnsteig. Ja, vielleicht, dachte ich mir und ging.

Ach, ja, wer kennt sie nicht die Geschichten aus der Vergangenheit, die einen hin und wieder einholen. Hin und wieder frage ich mich, was wäre wenn, aber ich habe dieses Kapitel schon vor langer Zeit abgeschlossen. Wer vielleicht gerade jetzt an eine bestimmte Person denkt, die einem bisher nicht aus dem Kopf gegangen ist und sich fragt: „Was wäre wenn…?“ der bekommt jetzt die Chance seine Liebe aus der Vergangenheit wieder zu treffen.

„Lovestorys“:

Gesucht werden Single-Frauen, die einen Rückblick auf ihr Liebesleben wagen möchten.

Was hast du in deinem Leben bislang versucht, um die Liebe deines Lebens zu finden? Wie sahen deine Dates aus? Erinnerst du dich noch an all die Romanzen aus deiner Vergangenheit? Wer hat dein Herz höher schlagen lassen? Wie traurig warst du, wenn nichts passiert ist, weil du zu schüchtern warst oder gar Angst hattest, den Anfang zu machen? Vielleicht stimmte auch einfach das Timing nicht?

“Lovestorys“ ist ein Experiment. Wir drehen die Zeit zurück und geben deiner Vergangenheit eine neue Chance. Kann der, der damals dein Leben nicht verändert hat, heute deine große Liebe werden? Gemeinsam gehen wir auf die Suche nach deinen „Verflossenen“, die damals dein Herz höher schlugen ließen. Du wirst sie wiedertreffen und einem die Möglichkeit geben, mit dir nach Paris zu fliegen. Aber wird er auch zum vorgeschlagenen Treffpunkt am Flughafen erscheinen?

Du stehst mit beiden Beinen im Leben und ein neuer Partner würde dein Leben perfekt ergänzen? Du bist zwischen 28 und 38 Jahre und seit längerer Zeit Single? Du wartest immer noch auf die Liebe deines Lebens und glaubst sie in der Vergangenheit zu finden? Dann bist du die richtige Kandidatin für „Lovestorys“!

Du möchtest mitmachen? Das Bewerbungsformular findest Du hier:

https://shinede.etribez.com/a/shinegermany/lbtl/welcome

Quellenangabe: Fotografie = fotolia.com/ © Masson