DATE-Outfit: von Show me your closet

Freitag ist hier Date-Tag 😉 Heute gibt es einen sehr schönen Gastbeitrag von Show me your closet, fühlt Euch inspiriert und vielen lieben Dank 🙂

Die ersten wärmeren Sonnenstrahlen, die Vögel zwitschern, Hochzeiten werden gefeiert, alle sind gut drauf…

Der Frühling ist wohl die beste Zeit für Dates! Man muss sich nicht in warme Mäntel hüllen und fröstelnd vor dem Kino auf den Einlass warten. Stattdessen bieten sich Unternehmungen draußen an. Ich habe mich für einen Spaziergang um den See entschieden. Man kann sich erst einmal besser kennen lernen, Schwäne beobachten und vielleicht ein Eis essen? Danach gehen wir zusammen Minigolf spielen. Warum? Männer mögen (in der Regel) Sport und man kann sich unverkrampft näher kommen. Falls sich das Date bis dahin gut entwickelt und man das Gefühl hat auf einer Wellenlänge zu liegen, könnte man den Tag dann im anliegenden Seerestaurant bei einem Glas Wein ausklingen lassen.

Doch zunächst stellt sich wahrscheinlich vielen Frauen von uns die Frage aller Fragen?

WAS ZIEHE ICH AN?

Für diesen Anlass sollte der Look natürlich und sportiv sein. Schließlich ist es doch etwas unbequem in High-Heels Minigolf zu spielen oder am Seeufer womöglich noch im nassen Rasen stecken zu bleiben.

show-me-your-closet-3

Deswegen habe ich mich für flache Schuhe entschieden. Moderne Slip-Ons in Rosetönen, die superbequem und schön aussehen. Da ich am liebsten meine langen Beine mag, habe ich mich für eine figurbetonte Jeggins in grau entschieden.

Um nicht ganz so sportlich zu wirken, kombiniere ich dazu eine transparente schwarze Bluse für ein bisschen mehr Sex-Appeal. Wenn es am Ende des Tages ins Restaurant geht, ist man mit einem Blazer eigentlich immer gut angezogen. Dieser hier ist khakifarben und hat einen romantischen Wasserfallschnitt. Schließlich soll es ja kein Business-Outfit werden.

 

Ich persönlich habe die Erfahrung show-me-your-closet-2gemacht, dass viel Schmuck und Make-Up die Herren der Schöpfung eher abschreckt. Also belasse ich es bei einer Statementkette und dezenter Schminke.

Was wohl bei keinem Date-Outfit fehlen sollte ist eine kleine Handtasche. Meine ist schwarz mit goldenen Details, so dass der Look insgesamt noch etwas edler wirkt, falls es dann noch ins Restaurant gehen sollte.

Psst…Ich hatte bei den ersten Dates immer einen kleinen Glücksbringer in Form eines Anhängers dabei, weil ich so aufgeregt war. Und Ihr?

 

Wer mehr von der zauberhaften Birte sehen will, geht auf ihren Blog: Show me your closet, dort findet ihr noch weitere Outfits und ganz nach der Art von Shoppingqueen, stellt sie Frauen mit ihren Kleiderschränken vor. Seht, welche kleinen Geheimnisse und verrückten Details sich hintern den Türen verbergen und lasst euch inspirieren.

In den nächsten Wochen werden auch die Geheimnisse meines Kleiderschranks bei ihr gelüftet 😉

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.