Date to Go mit Badoo

Anzeige

DATE TO GO mit Badoo

Heute gibt es meine Review von meinem LIFE-EXPERIMENT – DATE TO GO. Am Samstag ging es alleine, mit der DatingApp Badoo ins Hamburger Nachtleben. Ich dachte mir, wenn ich eine App teste, dann EXTREM. Tagelanges Hin-und-Herschreiben, ist ja jedem bekannt und nicht sonderlich neu. Aber wie ist das, wenn man ein Date sofort haben möchte, da man ja gerade eh unterwegs ist. Kein getipptes Kennenlernen, sondern zack, Nägel mit Köpfen machen – ein Date to Go.

Sind die Herren spontan, wird mein Vorhaben eventuell fehlinterpretiert zur nächtlichen Stunde und habe ich am Ende ein Date? Sagen wir mal so, es kommt immer anders als man denkt und erst recht nicht wie geplant. Hallo Hollywood, das Schicksal ist ein mieser Verräter und Timing ein Miststück. Ich hatte sehr viel Spaß und ihr hoffentlich auch. Eine Date-Challenge in Hamburg mit mir in der Hauptrolle.

LIFE-EXPERIMENT - DATE TO GO

20:30 Uhr – sitze in der Bahn Richtung Hamburger Schanze
Die Hamburger Schanze ist ein sehr beliebter Ort mit vielen Bars und Restaurants, also perfekt dazu geeignet als Single seine Fühler mit dem Radar von Badoo auszustrecken. Bei Badoo sind die wichtigsten Services kostenlos. Es gibt in der App das klassische Match-Game, aber auch viele weitere Funktionen.

20:43 Uhr – gehe erst einmal die JA-Sager durch
In meinem Newsfeed tummeln sich immer mehr Interessenten. Er hat JA gesagt und 533 weitere, die auf das Herzsymbol geklickt haben und mir somit ein Like/eine Match gegeben haben.

21:15 Uhr – Auf der Suche nach einer Basis

21:38 Uhr – Trinke 1 Glas Wein, sitze in der neuen Basis und schreibe mit einigen Herren.
Einmal aufs Herz getippt VOLLTREFFER – da liegt das Interesse auf beiden Seiten, jetzt habe ich zwei Eisen im Feuer.

  • Kandidat Nr. 1: Ein kurzes freundliches „Hi“ mit der Frage, wie es mir denn so geht. Ich, rasant und prägnant, denn ich habe ja keine Zeit – „Wie spontan bist Du?“
  • Kandidat Nr. 2: Mache ich den ersten Schritt – „Na, auch unterwegs?“

 

22:00 Uhr – ich glaube ich habe ein Date. Der Herr ist nur 1 Kilometer entfernt.
YES, er braucht zwar noch eine Stunde, aber sicher ist sicher, bevor ich hier weiter wie ein Hase den Jägern in die Flinte, äh Postfach krieche. Zwischenzeitlich amüsiere ich mich noch mit dem Zusatzmodul DOPPELGÄNGER von Badoo, mit dem Feature kann man sich Lookalikes eines Stars, aber auch von sich selbst anzeigen lassen, also perfekt wenn man ein gewisses Beuteschema hat. Vielleicht ist ja ein Leonardo DiCaprio oder JamesMcAvoi hier zu finden.

22:45 Uhr – er hat noch einen Einsatz bekommen aha …
ER HAT ABGESAGT. Boa, bin ich enttäuscht, meine Süßkartoffel-Pommes bleiben mir fast vor Frust im Halse stecken. Ärgerlich, und alles wieder auf Anfang. Es könnte alles so einfach sein, ist es aber nicht und irgendetwas kommt bekanntlich immer dazwischen, dieses Mal waren es zwei Betrunkene, ich verfluche den Alkohol.

23:17 Uhr – leicht verzweifelt gehe ich neue Profile durch, alle wollen nur schreiben. Nützt ja nichts und wieder ran ans Werk. Ein Smalltalk hier und da. Oh, ein Licht in Sicht und ich schöpfe neue Hoffnung, heute nicht ungedatet zu bleiben.

MITTERNACHT – beide Schuhe noch an und kein spontaner Prinz in Sicht
Das Leben ist eben kein Märchen und wenn man einen Schuh verliert, dann ist man nicht Cinderella, sondern stockbesoffen, als ich brauche mehr Wein.

00:17 Uhr -Der eine Herr sitzt im Zug Richtung LÜBECK … der erste hat sich wieder gemeldet

  • Kandidat Nr. 3: Sitzt in einem Zug nach Nirgendwo ohne mich als Passagier und entfernt sich immer weiter weg von mir. Ich sagte noch „Spriiiiiing raaaaaaaus.“ aber ihm wäre es viel lieber, wenn ich nach Reinfeld hinterherfahren würde. REINFELD – NO WAY.

00:30 – Der Herr möchte, dass ich nach Reinfeld komme, er hat Netflix
Ok, wie überredet ein Mann eine Frau eine halbe Stunde mitten in der Nacht quer durch Hamburg zu fahren, um bei ihm in der Wohnung zu landen? – „Ich habe Schoki, Bier, Netflix und kann mit mehr dienen.“ Ok, ich will keine Schokolade und unter solchen Umständen auch keinen Mann! Meine Mama hat mir nämlich beigebracht, nicht zu Fremden in die Wohnung zu gehen, ich weiß, gaaaaaaanz blöde Angewohnheit … Dafür hat er vollstes Verständnis RÜCKZUG und entschuldigt sich. Liebe Mädels, die meisten Herren versuchen es und das nehme ich ihnen auch nicht übel, die viel interessantere Frage ist doch, wie sie mit einem Korb umgehen.  Ein Bekannter, ich nenne ihn freundlich „STALKER NR. 1“ meldet sich noch kurz via Facebook, er hat meine INSTAGRAMSTORY gesehen, aber dafür habe ich heute keine Zeit.

00:55 Uhr – Typ aus Reinfed würde um drei in Hamburg sein. Typ Nr. 1 kommt jetzt zum Nachthafen – Lokation Wechsel. Ich habe ein Date. 

Eisberg voraus – Kandidat Nr. 1 kollidiert gerade mit Kandidat Nr. 2! Nachdem Schokolade und Netflix nicht die gewünschte Wirkung gezeigt hatten, würde der Herr extra wieder nach Hamburg kommen, das nenne ich doch mal EINSATZ. Aber, da in der zwischenzeit sich Kandidat Nr. 1 vom Einsatz zurück gemeldet hat, ziehe ich es vor mich mit ihm zu treffen und vertröste Kandidat Nr. 2 auf ein anderes Mal – am Tage und in der Öffentlichkeit. Auf zum NACHTHAFEN.

DATE TO GO

Bis hier hin habe ich Euch ja Bei Facebook per LIVETICKER auf dem Laufenden gehalten, bei meiner Instagramstory wisst ihr, dass ich ein DATE hatte und jetzt erfahrt ihr alles. KURZ – ICH WIEDER.

Ich laufe also durch die dunklen Gassen zum Nachthafen „Bist du schon da?“ und erhalte prompt eine Antwort „Gleich und du?“ PERFEKT. Plötzlich spricht mich ein munteres Kerlchen von der Seite an. Mein Date! Nee, doch nicht er hat einen anderen Namen. Er ist attraktiv, lustig und charmant und mein Date ist noch nicht in Sicht und ein wenig Smalltalk auf der Straße, warum denn nicht. Wir sprechen übers Reisen, was ich um die Uhrzeit hier mache, ein Date um HALB EINS wirft doch irgendwie Fragen auf! Ich erzähle ihm ganz wahrheitsgemäß von meinem heutigen Abend, er findet das ganze wahnsinnig interessant und von meinem Date – immer noch keine Spur. Es dämmert mir – ICH WURDE VERSETZT. Aber, hey, ich sitze hier mit einem netten Typ und bitte waaas! Da schlendert plötzlich STALKER Nr. 1 mit einem Freund an mir vorbei.

Ok, mein Date kommt nicht mehr, aber drei sind auch zwei zuviel – irgendwie. Echt, sowas passiert nur mir, aber dass denkt ja irgendwie auch wieder jeder! Ich habe die Qual der Wahl. Arg, ich entscheide mich für … das – Bekannte, lange nicht gesehen und doch wieder erkannt, es ist kompliziert und wird auch nie einfach werden, aber hey, wie geht es dir, was machst du so und schön dich wiederzusehen Ding. – mit Stalker Nr. 1.

ZUFALLSBEGEGNUNG

Sie tanzen durch die Nacht und irgendwann muss Cinderella heim, mit beiden Schuhen an den Beinen. In der Bahn checkt sie nochmal das Profil von dem Herrn, der einfach nicht erschienen ist.

NEEEEEEIN! Das kann doch nicht sein! Denn es springt mir förmlich ins Gesicht auf dem Display – ZUFALLSBEGEGNUNG – Clemens-Schultz-Straße, Hamburg, 27. August 2017 – Meine ZUFALLSBEGEGNUNG war mein DATE und ganz gewiss kein ZUFALL, sondern harte Arbeit. Das finde ich besonders klasse bei Badoo, denn sobald eine Zufallsbegnung entsteht, wird man benachrichtigt, wenn man einem anderen User an einem Tag, an einer bestimmten Stelle über den Weg gelaufen ist.

Ich fange an zu lachen, ich dachte ja erst mit leicht schlechtem Gewissen, jemanden als DATE TO GO zu treffen, aber am Ende war ich selbst das DATE TO GO. Er hat mich gar nicht versetzt. … ja, wer anderen eine Grube gräbt, der … Ich hatte ihm alles erzählt vom ganzen Abend. Wenn ich sein Profilbild mit meinen Erinnerungen an das kurze Treffen vergleiche, gibt es schon einige Übereinstimmungen, besonders sein Daraufhinweisen auf die Brille, die er unterwegs sonst gar nicht so trägt, aber auf dem Profil auf der Nase hat. Jetzt mit der bewussten Betrachtung gab es unzählige Hinweise auf seine wahre Identität, nur ich war total blind. HALLO VOLLBAD IN DER FRITEUSE.

Warum hatte er sich mir nicht offenbart?

  • Theorie 1: Er wusste von meinem Vorhaben als Single in der Großstadt.
  • Theorie 2: Eine Frau die Nachts sich spontan treffen will, könnte auch eine Psychopathin sein, SICHERHEIT GEHT VOR.
  • Theorie 3: Er wollte eine ungezwungene Begegnung erschaffen, DAAAAAAANKE, hatte ich und ich war einfach dann zu ehrlich und er vielleicht leicht schockiert?

Alles in allem war es ein waaaaaaaahnsinnig amüsanter Abend und es lief anders wie geplant und erst recht wie gedacht. GROSSARTIG – das LEBEN schreibt immer noch die schönsten, äh lustigsten Geschichten. Durch meine extreme Aktivität bei Badoo steht wohl noch ein Nach-Date an 😉 Sagen wir mal so, wäre ich nicht Single in der Großstadt, sondern einfach Julia, wäre das ganze wahrscheinlich anders ausgegangen ohne INSTAGRAM.

Hätte ich das mal eher gewusst!

Auch Badoo schon mal ausprobiert?

2 Comments

Kommentar verfassen