ACHTUNG – Kino! Dates & Voting

ACHTUNG – Kino! Dates & Voting

Hallo ihr Lieben, heute dreht sich alles ums Kino und ich unterhalte Euch mit meinen lustigen, peinlichen und teilweise katastrophalen Kino-Dates und einem lustigen Kino-Voting. Als erstes Date würde ich keinen Kinobesuch empfehlen, denn man sitzt quasi nur nebeneinander, schaut nach vorne, knistert mit Popcorn und schlürft einen Soft-Drink, näheres Kennenlernen oder gar eine Unterhaltung zu führen kommt da nicht wirklich in Frage, denn von hinten heißt es dann immer “pst …”

Aber wenn man sich bereits schon öfter getroffen hat und sich nichts mehr zu sagen hat 😉 dann geht es ins Kino, also haltet Popcorn & Cola bereit und genießt die Show. Licht aus und Action.

KINO-DATES

Titanic & ein dringendes Bedürfnis

Das erste Mal über beide Ohren mit Pauken und Trompeten verliebt, ja diese Liebe hält jetzt schon zwanzig Jahre an, My heart will go on, bei Romeo & Julia hatte es gefunkt und seitdem hat sich auch nichts geändert. Ach ja, mein Begleiter, ein Sunnyboy, der Schwarm der Schule und so heiß. Ich war das glücklichste Mädchen von Hamburg, als er mich fragte, ob wir Titanic zusammen gucken. Er neben mir und Leo vor mir, ach, war das schön. Mein Herz klopfte bis zum Hals und die Schmetterlinge flogen in Lichtgeschwindigkeit durch meinen Bauch.

Das Schiff sank und Jack, Jack … ich werde dich nie vergessen, ertrank und dazu diese melancholische Musik, die Tränen flossen über meine Wangen, das Licht ging an und er sah mir in die Augen und sagte “Endlich ist der Kahn abgesoffen und DiCaprio verreckt, ich muss nämlich ganz dringend pissen.” Zack, alle Schmetterlinge mit einem Schlag an die Wand genagelt, wie kann man nur so gefühllos sein …

Die Rückkehr der Jedi Ritter mit wer, wie, was

Mein erstes Mal in einem STAR WARS Film … also mein erster STAR WARS Film, und da es der dritte Teil war und die sechste Episode, hatte ich so gar keine Ahnung, also tat ich das, was man nie machen sollte, flüsternd – Wer ist das? … Und wer ist das? … Wieso ist der jetzt sein Vater? Warum wusste er nicht, dass sie seine Schwester ist? Ich meinte, um die Handlung zu verstehen, war es notwendig Informationen einzuholen.

Ich wusste ja auch nicht, dass mich so eine komplizierte Familiengeschichte erwartet. Mein Begleiter war sehr geduldig und beantwortete all meine Fragen, flüsternd, versteht sich, aber dennoch hieß es des öfteren aus den hinteren Reihen “pst, pst, pssssssst”. So etwas kann heute nicht mehr passieren, dank Wikipedia kann man sich mit dem Smartphone schnell briefen lassen, ein Hoch auf die Technik.

Komödie mit der Hyäne

Ich weiß nicht mehr, welcher Film es war, aber er muss lustig gewesen sein, zumindest für meinen Begleiter. Wir lernten uns in einem Club kennen und es war das erste Treffen danach, vielleicht wäre es besser gewesen, wenn wir irgendwo etwas Trinken gegangen wären, so mit einer ganz nüchternen Unterhaltung. Aber nein, wir saßen im Saal, der Film begann und der Abend nahm seinen Lauf. Bei jeder einigermaßen lustigen Szene rutschte ich tiefer in meinen Sessel, erst war es nur ein lautes Lachen, welches das ganze Kino beschallte.

Ich weiß, Lachen ist gesund und dieser Typ wird bestimmt zweihundert Jahre alt. Irgendwann eskalierte es, im Film gab es einen Slappstick nach dem anderen und neben mir saß eine Hyäne, kennt ihr König der Löwen? Ich sage nur “Und du Ed …” “Hähähähähähäh …”. Damals nahm ich das überhaupt nicht cool, ich machte mir mehr Gedanken darüber, was wohl die anderen Leute denken, deswegen weiß ich auch nicht mehr welcher Film es war. Heute wäre es mir egal, aber hey, als junge Frau Anfang zwanzig, war mir das nur unendlich peinlich und damit nahm diese Geschichte auch ein abruptes Ende.

The Fast and the Furious mit einem klitzekleinen Ausrutscher

Wir lernten uns beim Geburtstag einer Freundin kennen, er war der Freund ihres Bruders, es war Sympathie auf den ersten Blick und nach dem dritten Treffen ging es ins Kino. Für ihn gab es schnelle Autos und Vin Diesel und für mich Paul Walker. Ok, ich hatte nur Augen für meinen Sitznachbarn, ich denke Paul konnte das verstehen. Wir griffen gemeinsam ins Popcorn, teilten uns die Cola mit zwei Strohhalmen, natürlich hatten wir das große Partnerpaket, aber wir waren nicht zusammen, er legt seinen Arm um mich, ganz klassisch, so wie man es aus den Filmen kennt.

Die Blicke trafen sich und die Lippen kamen sich näher, er öffnete leicht seinen Mund und ich meinen “RÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜLPS!” mit einem Donnerknall fleuchte es mir heraus und der Coladuft entfaltete sich. Er fing an zu lachen und hörte nicht mehr auf, ich wollte mich nur noch in Luft auflösen. Meine Gedanken hatten ungefähr den Umfang eines Lexikon. Er entschuldigte sich bei mir und fing wieder an zu lachen. Irgendwann, als er sich beruhigt hatte und ich meinen Plan, nach dem Film direkt die Flucht zu ergreifen, vervollständigt hatte, nahm er meine Hand und meinte “Ich mag dich, denn ich finde es süß, wenn du mir ins Gesicht rülpst.” Ein Happy End, allerdings mit Ablaufdatum nach zwei Jahren.

VOTING - Es darf wieder gevotet werden

Hier habe ich noch ein paar lustige Fragen für Euch, die Umfrage wurde erstellt von Appinio.

3_LaraCroft_insta

 

Frauen: Mit wem würdest Du lieber ein Kinodate haben?

View Results

Männer: Mit wem würdest Du lieber ein Kinodate haben?

View Results


 

Frauen: Welcher Typ Mann würde Dich beim Kinodate mehr nerven?

View Results

Männer: Welcher Typ Frau würde Dich beim Kinodate mehr nerven?

View Results


1_Schnatterente_insta


2_Popcornprinzessin_insta

Frauen: Welcher Kino-Typ bist Du?

View Results

Männer: Welcher Kino-Typ bist Du?

View Results

ALLGEMEIN

Frauen: Von wem würdest Du lieber eine Stil-Beratung für ein Kinodate bekommen?

View Results

Männer: Von wem würdest Du lieber eine Stil-Beratung für ein Kinodate bekommen?

View Results

Frauen: Was ist der schlimmere Fauxpas beim Kinodate?

View Results

Männer: Was ist der schlimmere Fauxpas beim Kinodate?

View Results

Liebe Grüße, die Schnatter-Ente mit schlimmem Fauxpas 😉
Quellenangaben: Titelbild – fotolia.com 81425626 | Urheber: LoloStock / Illustration – Appinio

17 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.