Single, sexuelle Freiheit & ein Pinguin kommt selten allein

Anzeige

Single, sexuelle Freiheit & ein Pinguin kommt selten allein

Da flatterte diese E-Mail in mein Postfach und während ich diese Anfrage las, überlegte ich, wie genau ein Artikel dazu aussehen könnte. Irgend etwas zwickte mich dabei im Rektalbereich, ich kann nicht genau sagen was, aber es bescherte mir ziemlich viele Fragen. Wie offen willst du sein? Will man so etwas lesen? Was sagt meine Mutter dazu, wenn sie den Beitrag korrigiert … denn es gibt Dinge, die will man als Mutter nicht wissen.

“Seit wann bist du so spießig.” Frage einer Freundin. Bin ich nicht und ziehe mir den Zweig aus dem Po und schreibe heute frei und frivol über sexuelle Freiheit und ein Pinguin kommt selten allein.

Single

“Du kannst ja nicht ewig jedes Wochenende einen anderen Typen haben.”, wieder so eine verbale Keule mitten in die überraschte Singlevisage. Anstatt meine Ehrlichkeit mit Zahlen und Fakten anzunehmen, sind sie so schockiert und können es nicht glauben – “Ja, klar.”, worauf ich mir gedanklich einen Kurzen genehmige, um dem Vorurteil, dass man ja auch jedes Wochenende betrunken sei, gerecht zu werden.

Anscheinend entspreche ich nicht dem Idealbild eines Singles, welches andere von mir haben. Gekontert wird mit “So wie du aussiehst und bei deinen Ansichten zur sexuellen Freiheit.” Zack, abgestempelt. Schublade: Vögelt-sich-gerne-durch-die-Gegend auf, Julia rein und Schublade zu.

Sorry, mein Freigeist bekommt keine Luft mehr, deswegen Schublade auf und Julia raus. Reden wir doch mal Klartext.

Sexuelle Freiheit

Absolute Befürworterin von sich quer durch die Gegend vögeln und das ohne dem Prädikat SCHLAMPE. Wer Sex liebt und genießt, soll ihn so viel ohne gesellschaftliche Normen und Zwänge auch mit verschiedenen Partnern haben. Natürlich mit Überzug, um sich und andere zu schützen – denn Sex bringt auch eine gewisse Verantwortung mit sich. BITTE KEIN SCHLECHTES GEWISSEN, sondern die Lust ausLEBEN. Sich SELBST BEWUSST SEIN und das mit voller Hingabe. GROSSARTIG. Es ist der eigene Körper über den man selbst verfügt und für sich entscheidet, was man damit macht und wer was damit machen darf.

Wichtig – es fühlt sich für einen selbst gut an. ES IST EGAL WAS ANDERE ÜBER EINEN DENKEN, denn auch die sexuelle Freiheit muss durch einen laaaaangen Prozess der Entwicklung. Genau gesagt, seit 250 Jahren sind wir dabei. Zunächst war sie ein Privileg für männliche Mitglieder der Oberschicht. Heute gilt das Prinzip individueller sexueller Selbstbestimmung ganz allgemein. Hust. Hust.

Großer Durchbruch die gleichgeschlechtliche Liebe, wobei ich hin und wieder überlege, mich so vorzustellen: “Hallo, ich bin Julia und heterosexuell.” klingt komisch, absolut, aber es gibt Leute die würden das von Homosexuellen sehr begrüßen, vorab die geschlechtliche Orientierung zu definieren.

Aber auch mit Abstrichen für uns Mädels, wenn man nach diesem Vergleich geht. “Ein Schlüssel, welcher in jede Tür passt, ist ein Zauberschlüssel, aber eine Tür in die jeder Schlüssel passt, ist eine Scheiß-Tür.” – Am Arsch, wir sind ja auch alle Schlüssel zu unserem eigenen Glück, da ist auch nie von der Tür die Rede … außer die sich für einen öffnet, wenn sich eine andere schließt.

Nach einigen Probefahrten von Trabi bis Ferrari, welche ich jedem nur empfehlen kann. Jede Frau sollte einmal einen Ferrari gehabt haben, jemanden, der sie durch die Betten scheucht. Man währenddessen ein Gefühl von Schwerelosigkeit empfindet und nach völliger Ekstase und Verausgabung gemeinsam zum Höhepunkt kommt und man gerade einmal zwei Minuten zur Verschnaufung hat und die nächste Runde eingeläutet wird – Einer geht noch … Bei denen die Freundinnen vor Neid erblassen, während sie gespannt jedem kleinsten Detail lauschen und zum Abschluss ins Telefon sagen: “Geil, ich mache es mir jetzt selbst.”

Ich bin gerne für andere die herum hurende Bitch, wenn es ihnen damit besser geht und deren Welt wieder ins Gleichgewicht bringt. Voller Stolz trage ich dann den scharlachroten Buchstaben auf meiner Brust. Genieße ein Glas Wein, sorry Flasche und erinnere mich völlig hemmungslos an mein letztes sexuelles Erlebnis – weiße Schokolade mit Joghurt Waldfrucht und getrockneten Früchten – Genuß pur, ach was, geil war’s. Meine sexuelle Fantasie fürs Wochenende – in allen Stellungen ausschlafen.

Die ach so freie Wüstenphase

Ehrlich gesagt fühle ich mich gerade ein wenig ungevögelt und habe damit auch keine Probleme. Bald kann ich ein Jahr ungeplante Enthaltsamkeit zelebrieren. Hin und wieder herrscht im Süden auch mal eine Wüstenphase. Ich schwöre Euch, die Rose von Jericho huscht durch meinen Schlüpper.

Ja, ich könnte. Wenn ich wollte, aber darin liegt ja der große Vorteil der Freiheit – Ich muss nicht. Irgendwie erwarten das aber wieder andere und sind sichtlich enttäuscht, wenn die sexuellen Aktivitäten sich den seismischen Aufzeichnungen eines inaktiven Vulkans ähneln. Nichts, nada, niente, keine Eruption. Das ist Obacht, eine geile Zeit, denn die Hormone sind reguliert und im absoluten Gleichgewicht. Kein Oxytocin, welches den Verstand vernebelt, erhöhtes Dopamin oder mangelndes Serotonin. Kein (Hormonen)RAUSCH, kein Entzug gleich BALANCE.

Eine hervorragende Zeit, seine innere Mitte zu finden, im Zusammenhang mit dem Artikel, klingt das jetzt irgendwie zweideutig. Allerdings muss man in dieser Trockenzeit nicht auf einen Orgasmus verzichten, einen phänomenalen Orgasmus um genau zu sein.

Zu den anderen, man kann es eh niemanden recht machen, also genügt es wenn man selbst damit gut leben kann.

Ein Pinguin kommt selten alleine

Was würden wir Frauen nur ohne den Vibrator machen, an dieser Stelle danken wir den damaligen Ärzten, die keine Lust mehr hatten ihre weiblichen Patientinnen mit der Hand zu befriedigen um die “weibliche Hysterie” zu behandeln. 1869 kam dann der erste Vibrator im Krankenhaus und Praxen zum Einsatz.

Mittlerweile gibt es eine hohe Anzahl an bunten, verschiedenen Formen und Größen stimulierender Vibratoren. Ich spiele heute mal die Dildofee und stelle Euch meinen neuen Freund vor. Ja, ich weiß der sieht aus wie ein Pinguin und genau das finde ich so niedlich ohne ihn jetzt kastrieren zu wollen.

Kein Prinz noch Frosch in Sicht, wie wäre es mit einem Pinguin?

Das Aussehen: Durch seine ergonomischen Züge hat man ihn gut im Griff. Ein Orgasmus ist reine Kopfsache, sein sachkundiges Näschen mit Saugeffekt stimuliert die Klitoris und an seinem Bauch entscheidet man wo es langgeht.

Der Charakter: Der will nur das Eine und spielen, keine Unterhaltungen möglich, aber trotzdem sehr unterhaltsam. Mit seinen Druckwellen und einem aufregenden Unterdruck sorgt er durch prickelndes Pulsieren für schöne Momente zu zweit. Nach dem Höhepunkt rollt er sich  nicht zur Seite und schläft ein, sondern ist fix bereit für eine nächste Runde und noch eine, noch eine … multiple Orgasmen sind garantiert. Falls der Kleine ans Ende seiner Kräfte gelangt, lässt man ihm ein wenig Zeit mit dem dazu gehörigen Aufladegerät. Danach frisch erholt ist er wieder einsatzfähig. Er badet auch gerne, was für einen Pinguin jetzt nicht so verwunderlich ist.

Mittlerweile teste ich den Kleinen schon seit mehreren Monaten und bin mehr als zufriedigt. Für Paare gibt es den PartnerWhale, musste ich absagen, ICH HABE DOCH GAR KEINEN PARTNER, würde das Testergebnis irgendwie verfälschen.  

Batman hat Robin und ihr die Chance auf den Pinguin, als gute DildoFEE kann ich keinen Prinzen zaubern, aber VIER SATISFYER Penguine Pro gibt es zu GEWINNEN 🙂

Um mitzumachen kommentiert HIER und ein Los mit eurem Namen wandert in meine Trommel. Extra-Lose könnt ihr noch bei FB oder Instagram durch Liken & Kommentieren erhalten.

Das Gewinnspiel läuft bis Freitag, den 02.12.2017 um 23:59 Uhr. Teilnehmen kann jeder, der mindestens 18 Jahre ist und in Deutschland wohnhaft ist. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. VIEL GLÜCK.

PS.: Nachdem meine Mutter den Artikel gelesen hat meinte sie “Ich bin nicht pikiert, viel mehr amüsiert und lachte über die Rose.” Dieser Artikel entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit SATISFYER.

46 Comments

  • Selbst ist die Frau 🙂 sehr gut geschrieben! Jeder sollte selber wissen mit wehm und wieviel Leuten er schläft ohne sich zu rechtfertigen. Haupsache man fühlt sich wohl dabei. Liebe Grüße

  • Sehr wahr dein Artikel. Ich habe Freundinnen, die sich meist köstlich über mein Single leben amüsieren und mit Spannung auf die neuesten Geschichten warten.

  • Hut ab für diesen Blogpost, Julia!
    Zu erfahren was deine Mama zu dem Post gesagt hat, hat mich sehr gefreut. Ich hab mir die ganze Zeit überlegt, was meine Mama wohl sagen würde, wenn ich ihr einen solchen Post vorlegen würde! 😀
    Liebe Grüße und mach weiter so,
    Sabrina 🙂

  • Wieder einmal ein toller direkter Artikel.
    Zum Thema sexuelle Freiheit, hab ich festgestellt das vorallem meine männlichen Freunde glauben das ich wild durch die Gegend vögel und sind jedesmal enttäuscht wenn ich ihnen erkläre, dass ich keine Lust mehr auf diese Affären und belanglosen Sexgeschichten habe. Es ist eben wie du sagst, ich könnte wenn ich wollte aber ich möchte einfach nicht und zu dieser Entscheidung stehe ich gern. Es kann natürlich sein, das ich mich morgen oder nächste woche entschließe, der Enthaltsamkeit tschüß zu sagen. Dann ist es eben immer noch meine Entscheidung und ich beuge mich sicherlich nicht dem Druck der Gesellschaft.
    Daher vielen Dank das du deine Meinung laut aussprichst und mir damit das gefühl gibst, ich bin nicht allein mit dieser Einstellung 🙂

  • Der Beitrag ist so wahr. Warum meint jeder sich erlauben zu dürfen, mir in mein Leben reinreden zu dürfen. Ich gebe den Pärchen ja auch keine dummen Kommentare, warum sie so langweilig sind und wann sie das letzte mal, etwas Anderes getan haben als auf der Couch nebeneinander, jeder an seinem Handy Serien zu gucken.

  • Deine Artikel sind der Hamma!
    Da ist einiges drin, was mich dann selber auch zum nachdenken, aber auch zum schmunzeln bringt.
    Bin sehr gespannt, worüber du in deiner Urlaubskolumne schreibst.
    Ps: auch Singels auf dem Dorf haben es nicht leicht 😀

  • Ein toller Artikel in dem so viel wahres steckt, Jetzt muss ich nur noch rausgehen ob das mit dem Pinguin so passt wie beschrieben?! 😉 Ich probiere es und hüpfe mit in den Lostopf.
    Mach weiter so.

    LG Monique

  • Super Artikel! Mal endlich jemand, der mir aus der Seele spricht. Nach 10 Jahren jetzt wieder Single zu sein, lässt so einige Fantasien aufkommen und man kann sie auch ausleben 😉
    Und für die kleinen Ruhephasen zwischendurch wäre so ein Pinguin wirklich super 🙂
    Vielen Dank für den Artikel. Einfach perfekt!
    Liebe Grüße
    Krissi

  • Immer wieder sehr erfrischend, deine Beiträge zu lesen! Als mittlerweile einziger Single unter meinen Freundinnen ist es nicht immer einfach. Entweder wird man gefragt, warum man denn nicht endlich einen Partner hat und dabei häufig sogar mitleidig angeschaut oder man wird als Schlampe abgestempelt, weil man sich gerade sexuell ein wenig ausleben und -probieren möchte. Aber es tut gut zu wissen, dass man nicht alleine damit ist! 🙂

  • witzigerweise sehe ich es genauso wie du.
    zumindest solange ich single sein will.

    wenn der zeitpunkt kommt, an dem ich eigentlich doch nicht mehr so gerne single bin, nach ca einem jahr, kann man diesen ganzen sexkram sehr gut dazu nutzen, um die herauszufiltern, die sowieso nur voegeln wollen.
    die kennen naemlich kein anderes thema, weder im echten leben noch beim schreiben.

    warum maenner mit vielen bettgeschichten fucking heroes sind und frauen schlampen, erschliesst sich mir auch nicht.
    aber eigentlich auch egal. viele maenner haben mir bestaetigt, dass sie keine beziehung mit einer frau eingehen wuerden, die schnell mit ihnen ins bett gegangen ist.

    das ist natuerlich keine groß angelegte studie gewesen, aber ich denke, dass es wirklich viele maenner so sehen.
    deswegen halte ich mich zurueck, wenn ich an dem mann wirklich interessiert bin.
    hat beim letzten mal auch funktioniert. ❤️

    trotzdem bin ich der meinung, dass jeder so leben darf, wie er moechte und niemand hat das recht, ihn zu verurteilen. egal, ob derjenige alles bummst, was bei drei nicht auf dem baum ist oder sich jemand bis zu hochzeit aufspart.

    gruesse
    nina

  • Ich glaube, ich habe noch nie so gelacht bei einem Blogbeitrag 😀 einfach nur mega lustig und unterhaltsam geschrieben. Wenn ich mir vorstelle wie meine Mutter sowas Probe lesen würde… Die würde mir das wieder in die Hand drücken und sagen: es gibt Dinge im Leben, die will ich nicht wissen.
    Und bei dem Schlüssel-Schloss-Prinzip kommt mir jedes mal die Galle hoch. Mein Ex hat es mir so immer erklärt warum er 22 Frauen flachlegen durfte und ich eine schlampe sei weil ich nach ihm (erste Beziehung) einen neuen Freund hatte, mit dem ich jetzt seit gefühlten Ewigkeit zusammen bin. Jap, ist absolut einleuchtend das Männer es dürfen weil sie ja einen Lörres haben. Ich werde es nie verstehen, warum man sich nicht selber so ausleben darf wie man es für richtig hält solange es niemanden schadet. Und sexuelle Freiheit schadet in den meisten Fällen niemanden. So, who cares? Schön, dass es Frauen gibt, die es so sehen und danke für den tollen Beitrag 🙂

  • Vielen Dank für den unterhaltsamen Blogpost und die Fotos dazu.
    Manchmal wäre ich gerne wieder Single, einfach um wieder mehr ich zu sein bzw.um auszuloten wer ich eigentlich bin und was ich will.
    Ja und den Ferrari hätte ich auch gerne mal…
    Das die Ärzte früher selbst Hand anlegen mussten wusste ich gar nicht…
    Wieder was dazu gelernt!
    Liebe Grüße, Aletheia

  • Ein wirklich herrlicher Beitrag 😀 Und ich sehe das wie du, solange jeder Spaß hat und man sich schützt sollte man seine Sexualität frei ausleben dürfen 😉

    Liebe Grüße
    Diandra

  • Du hast sowas von Recht und auch ich musste über die Passage der Rose sehr lachen;D und jetzt ab in den Lostopf 😉 und Daumen drücken!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.