Single unterwegs: BERLIN – Veganes Restaurant Kopps

BERLIN – Veganes Restaurant Kopps

Hallo ihr Lieben, ich war wieder in meiner zweiten Heimat B E R L I N, das vierte Mal in diesem Jahr zog es Svenja von S T R A S S K I N D und mich in die Hauptstadt, die Fashion Week zog alle Modebegeisterten und Liebhaber in ihre Metropole. Während wir am Tage von einem Termin zum Anderen eilten, nahmen wir uns am Abend eine kleine, aber feine Auszeit in Berlin – Restaurant Kopps.

Ich liebe gutes Essen und Liebe beginnt ja im Magen, SELBSTLIEBE auch.

Veganes Restaurant Kopps

Leicht abgehetzt erreichten wir unser Ziel. Das Restaurant liegt in Berlin Mitte, im Herzen der Hauptstadt in der Linienstraße und sehr schön gelegen am Koppenplatz. Der erste Eindruck ist bekanntlich der wichtigste und so empfängt das Kopps seine Gäste im stilvollen Ambiente. Ein harmonisches Zusammenspiel des Interiors und abseits des Mainstreams, dafür mit viel Liebe zum Detail. Ein absoluter Wohlfühlfaktor.

Kopps-Berlin

Als erstes ging es an die Bar, denn Dank etlichen Goodies von der Fashion-Week, waren wir schwer bepackt, sofort wurden wir vom freundlichen Service begrüßt. Unsere Mission war nicht nur unseren Gaumenfreuden zu erliegen, sondern auch mehr über die vegane Küche zu erfahren.

Kopps-Berlin1

Schlemme gesund & lecker

Vegan ist nicht immer vegan. Während andere vegane Restaurants sich mehr auf den Fleischersatz konzentrieren, kreiert das Kopps primär Gerichte rund ums Gemüse. Kein Grünfutter mit Tofu, sondern eine gehobene saisonale Gourmet-Küche aus regionalen Bioprodukten. Die große Kunst der veganen Küche liegt im Zusammenspiel der Komposition und etwas zu kreieren, welches von einem geschmacklichen Hochgenuß gekrönt ist.

Kopps-Berlin2

Es schaffen nicht viele Köche ein veganes Gericht so gut zu zuzubereiten, dass selbst Nichtveganer davon überzeugt sind. Für mich war das völliges Neuland und mein erster Besuch in einem veganen Restaurant und es war nicht nur oberlecker, sondern die angerichteten Gerichte auch ein Augenschmaus.

Kopps-Berlin3

Während man sich in der Woche auf die Abendküche konzentriert, startet das Kopps am Wochenende mit einem großen Brunch und lädt zum Schlemmen am Morgen ein. Es gibt weitere Highlights, wie beispielsweise Catering, Veranstaltungen und sogar eine Kochschule.

Großstadtgespräche

Bei entspannter Atmosphäre, gesellte der Inhaber Ilhami Terzi sich zu uns und beantwortete all unsere Fragen, aber lest selbst.

Das Kopps gibt es mittlerweile seit fünf Jahren. Vor sieben Jahren entstand gemeinsam mit einem veganen Koch die Idee ein Restaurant zu eröffnen, welches sich speziell auf die Küche ohne Tierprodukte konzentriert. Damals noch weit entfernt vom heutigen Food-Trend, wurde das Projekt gewagt und hat sich über die Jahre etabliert. Der Name entstand aufgrund der Nähe zum Koppenplatz, welcher den Namen von Christian Koppe erhielt, der diesen Bereich 1696 gekauft hatte und ihn 1704 der Städtischen Armenverwaltung Berlins zur Errichtung eines Armenfriedhofs für die damals bekannte Spandauer Vorstadt schenkte.

Während unserem Gespräch, erhielten wir einen Gruß aus der Küche – Vanille-Kohlrabi-Creme mit Kräuterseitlingen und konfierter Karotte … soooo lecker und schick angerichtet.

Essen

Mit der Eröffnung 2011, war das Kopps mit seiner veganen Küche noch ein Pionier der nachhaltigen und gesunden Ernährung von heute. Durch die Aufmerksamkeit der Presse unterstützen sie mit ihrem Lokal die jetzige Entwicklung zur neuen Lebensweise. Angefangen mit einer einfachen deutschen Hausmannsküche mit Fleischersatz, hat sich das Kopps über die Jahre zu einer regionalen-saisonalen kreativen Gemüseküche verändert. Heute steht das Kopps für neue innovative Rezepte, eine raffinierte vegane Gourmet-Küche aus regionalen Bioprodukten sowie Cocktails und Fingerfood, bei dem das Gemüse im Fokus ist.

Kopps-Berlin4

Vom Veganer bis hin zum Fleischverzehrer ist das Lokal gern und immer gut besucht und eine zeitige Reservierung wird empfohlen. Das Kopps erfreut sich großer Beliebtheit und positiven Kritiken und verwöhnt seine Gäste – national und international – mit modernen Gemüsekreationen aus regionalem & saisonalem Anbau überwiegend in Bioqualität.

Kopps & mehr

Das Kopps ist in der Woche von Montag bis Freitag ab 18.00 – 0.00 Uhr geöffnet und lädt am Wochenende ab 9.30 Uhr zum Brunch ein und lässt seine Türen für Nachtschwärmer bis 1.00 Uhr geöffnet.

Ein großes Lob an die Küche an dieser Stelle, es hat uns so gut gefallen, dass wir mal wieder vorbeischauen, wenn wir wieder in der Hauptstadt unterwegs sind und bedanken uns ganz herzlich für die offenen Worte und den delikaten Abend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.