Der Tag mit dem Valentinstag!

Der Tag mit dem Valentinstag!

Es ist wieder soweit, der Valentinstag naht! Für die einen ist es nur der 14. Februar, für andere das Datum, wo man seine Liebe zelebriert. Für einige Singles der Tag, der einem den Tag versauen kann. Dank der Werbung, Freunde und Zeitschriften ist es einem schier unmöglich, diesen Tag zu vergessen. Und wem haben wir das zu verdanken? Einige schimpfen auf die Blumenhändler, die irgendwann einen heimtückischen Plan auserkoren und den 14. Februar zum “Tag der Liebenden” erklärten, damit ihr Verkauf von Blumen gesteigert werde, aber das kam erst viel später!

Der Ursprung vom Valentinstag:

Die Tradition des Valentinstags wird heute zumeist auf die Überlieferung von Bischof Valentin von Terni zurückgeführt. Der im dritten Jahrhundert n. Chr. Bischof der italienischen Stadt Terni war. Einer Überlieferung zufolge traute er mehrere Brautpaare, darunter Soldaten, die nach damaligem kaiserlichen Befehl unverheiratet bleiben mussten. Dabei soll er den verheirateten Paaren auch Blumen aus seinem Garten geschenkt haben. Die Ehen, die durch ihm geschlossen wurden, standen der Überlieferung nach unter einem guten Stern. Auf Befehl des Kaisers Claudius II. wurde er am 14. Februar 269 wegen seines christlichen Glaubens enthauptet. Nicht der erste, der wegen der Liebe seinen Kopf verlor.

Andere Länder, andere Sitten:

Dank der Eroberung anderer Länder und ganzer Kontinente wurde der Valentinstag in die Welt hinaus getragen und ist weit verbreitet. Nicht überall gilt er als der “Tag der Liebenden”. In Finnland wird der Valentinstag als „Freundschaftstag“ gefeiert. In Südafrika gibt es ein öffentliches Fest, an dem alle daran teilnehmen können. Es ist dort Brauch, Kleidung in den Farben weiß und rot für die Reinheit und Liebe zu tragen. Durch US-Soldaten, nach dem zweiten Weltkrieg, fand der Tag in Deutschland seinen Platz. Populär wurde er durch die vor dem 14. Februar verstärkt einsetzende Werbung der Floristen und der Süßwarenindustrie. In Italien geht es sehr romantisch zu, Paare treffen sich an Brücken und Gewässern, um ein sogenanntes “Liebesschloss” mit ihren Initialien anzubringen. Anschließend wirft jeder seinen Schlüssel ins Wasser und wünscht sich etwas.

Höchstwahrscheinlich, wünschen sich die meisten, die ewige Liebe gefunden zu haben. Sehr kitschig, aber irgendwie auch schön, immerhin bringt dieses Land eines der bekanntesten Liebespaare hervor. Was wäre Verona ohne “Romeo & Julia”, einer unsterblichen Liebe, aber nur weil sie in diesem Zustand gestorben sind. Wer weiß, vielleicht hätte Julia sich irgendwann auch darüber geärgert, wenn Romeo überall seine Strumpfhosen liegen gelassen hätte, eben dann wenn der Alltag einkehrt.

Singles, Paare und der Valentinstag:

An dieser Stelle erwähne ich mal, dass ich ein Valentinstags-Muffel bin. Als “Single” oder “in einer Beziehung”, messe ich diesem Tag mittlerweile keinerlei große Bedeutung zu. Ja, ich kenne einige Singles, die sich an diesem Tag am liebsten erschießen, äh, abschießen wollen,  verständlich wenn man immer wieder verletzt wurde. Nein, wir werden nicht in den Park gehen und glückliche Pärchen vergiften. Und auch nicht in den Supermarkt spazieren, um glücklichen Pärchen einen Schwangerschaftstest in den Wagen zu legen, um zu gucken was passiert.

Paare

Für Frischverliebte, ist es vielleicht der erste Valentinstag und deswegen so besonders. Da hat man doch endlich jemanden getroffen, der einem die Gefühle in Wallung bringt und bei dem man sich geborgen fühlt. Sie können gar nichts dafür, es sind die Hormone und gönnen wir ihnen doch diese unbeschwerte Zeit in der Liebe. Denn ich kenne glückliche Pärchen und davon nicht zu wenig, die machen an dem Tag nichts, treffen sich mit anderen Freunden und traute Zweisamkeit mit Kerzenlicht ist nicht in Sicht.

Singles

Letztendlich ist es ein Tag, wie jeder andere auch. Wichtig ist was man daraus macht, verkriechen und Frust schieben, oh nein, dann lieber wie in Südafrika unter Menschen gehen oder nach finnischer Art sich mit seinen Freunden treffen.

Für die Verliebten die deutsch/italienische Version. In Hamburg haben wir die Liebesschlösser auf der Brücke beim Baumwall. Die die es nicht interessiert, einfach ignorieren und das machen wozu man Lust hat 😉

ES DARF WIEDER GEVOTET WERDEN: Wie denkt und verbringt ihr den Valentinstag, (wie immer ist das Voting anonym).

Singles:

Valentinstag, wie denkt ihr darüber und was macht ihr?

View Results

Vergeben:

Valentinstag, wie denkt ihr darüber und was macht ihr?

View Results

Wie Anna-Lena ihren Valentinstag verbringt, könnt ihr hier lesen: Spezial-Valentinstag eine kurze Single-Geschichte und das der “Tag der Liebenden” eben nicht nur den Liebenden gehört, sondern denen von den man auch geliebt wird, auf eine andere Art und Weise 😉

Infoquelle: http://de.wikipedia.org

 

Tags from the story
, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.