VOTING: Erstes Date = Erster Kuss!

Ich habe mich mal durch mehrere Foren zu diesem Thema geklickt und die Meinungen gehen da ziemlich weit auseinander. Sehr viele lehnen es sogar konsequent ab Intimitäten bei dem ersten Treffen auszutauschen. Nein, natürlich war ich nicht bei der Bravo unterwegs, diese Meinungen kamen von Erwachsenen! Eine Auffassung fiel mir besonders ins Auge. Er über 30 hat sehr viele Frauen online gedatet und zu 80% die Initiative, was den ersten Kuss angeht übernommen, die anderen 20% wollte er gar nicht erst küssen. Bei seiner jetzigen Freundin hat er sich allerdings erst beim 8. Date getraut sie zu küssen, wie er so schön formuliert hatte.

Meine Erfahrungen sind da genauso gemischt, ich hatte einige Date’s, aber eher selten ist es zu einem Kuss gekommen und wenn doch, dann spielte der Alkohol wohl auch eine gewisse Rolle. Denn nüchtern betrachtet würde ich nicht auf die Idee kommen, jemand “Fremden” so nah an mich heran zu lassen. Die Treffen, die Nachmittags in einem Café oder als Spaziergang stattgefunden haben, da gab es auch keinen Kuss, die Dates am Abend, wo man sich durch mehrere Bars trank, bis auf sehr, sehr wenige Ausnahmen, wurde ich geküsst, was dann hin und wieder zu einer kleinen Liason führte. Meiner Meinung nach verschwimmt der Zauber des ersten Kusses durch den Konsum von Alkohol, es passt zur Stimmung, aber nüchtern wäre es dazu nicht gekommen. Ich denke, einige sind sich dieser Wirkung bewusst und laden nur zu gerne jemanden beim ersten Treffen an einem Freitag- oder Samstagabend in eine Bar ein, ich denke die Absichten sind klar, zumindest sollte man sich die im Hinterkopf behalten.

Einmal ist es passiert, wir waren beide relativ nüchtern, ich musste am Samstag arbeiten und nach zwei Bier gab es nur noch Cola, es war ein lustiger Abend, wir haben viel gelacht, uns von einander erzählt und Ansichten ausgetauscht. Ein toller Abend, aber irgendwann kam die Zeit, wo Aschenputtel nach Hause musste, wir spazierten gemeinsam durch die Nacht und er begleitete mich zur Bahn. Es war wie in einem Film:  Wir standen uns gegenüber, er einen ganzen Kopf größer, schaute mich an, er redete mit mir, aber ich hörte ihm gar nicht zu, ich sah nur wie seine Lippen sich bewegten und in meinem Kopf sang Sebastian die Krabbe von Arielle “Küss sie doch!” Er redete immer noch, dabei kam er mir etwas näher. Er traute sich nicht wirklich und ich stellte mich auf die Zehnspitzen, um ihm noch näher zu sein, unsere Nasenspitzen waren sich ganz nah und er schwieg. Ich lächelte und nun berührten sich unsere Lippen zum ersten Mal, welch Hoollywood-Moment in meinem Leben.

Es darf wieder gevotet werden: Was meint ihr? Ist ein Kuss die Vorstufe zum Sex und schon so intim, dass alle Weichen danach darauf programmiert sind oder der krönende Abschluss eines Date’s, wo sich beide sympathisch sind? (Wie immer ist das Voting anonym.) Ich freue mich auf Eure Kommentare und Ansichten.

Für die Frauen:

Erstes Date = Erster Kuss

View Results

Für die Männer:

Erstes Date = Erster Kuss

View Results

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.