VOTING: Die Top 15 der blödesten Anmachsprüche!

VOTING: Die Top 15 der blödesten Anmachsprüche!

Heute wird es lustig und niveaulos, bei einigen werde ich die Bauchmuskeln traktieren, bei anderen wohl für einen akuten Brechreiz sorgen. Es liegt alles im Auge des Betrachters und wie “schmerzfrei” man mittlerweile ist. Ich denke wir haben solche Anmachsprüche schon einmal erlebt, als Zeuge, Opfer oder sogar Täter.

Man ist mit seinen Freunden unterwegs, steht unbescholten an der Bar, nippt an seinem Drink und dann passiert es, jemand kommt auf mich zu, lächelt mich an, entleert die Eiswürfel seines ausgetrunkenen Cocktailglases in seiner Hand und knallt diese dann auf den Bartisch. Stellt sich vor mich hin und sagt: “Das Eis zwischen uns ist jetzt gebrochen. Gibst du mir deine Nummer?” Leicht paralysiert, fehlen mir die Worte und während meine geschockten Synapsen noch dabei waren diesen Spruch zu verarbeiten und etwas Brauchbares im Konterordner zu finden, reichte es nur für ein klägliches “Hä!”.

Glücklicherweise wurde ich schnell fündig und setzte hinter meinem hilfebedürftigen “Hä” ein “Achso, ja, würde ich so gerne, aber die habe ich vorhin hier irgendwo verloren, also wenn du sie findest, darfst du sie behalten!” und lächle zurück. Damit hatte er nicht gerechnet, sah mich irritiert an und entschied sich für einen schnellen Abgang. Ja, wer mit dem Feuer spielt, muss sich nicht wundern, wenn er sich auch mal verbrennt!

Die blödesten Anmachsprüche

So blöd die meisten Anmachen auch sein mögen, ein Schmunzeln zaubern sie einem dennoch immer wieder ins Gesicht. Zumindest ging es mir bei meiner Recherche so, einige sind ja schon so bekannt, dass sie einen wenig berühren, ob ernste, witzige, derbe, peinliche, unter der Gürtellinie, kreative oder auch langweilige Anmachsprüche, bei einigen musste ich mit dem Kopf schütteln, aber einige streichelten auch mein Zwerchfell! Ich habe mal ein paar zusammen gestellt, also ab jetzt mit etwas weniger bis keinem Niveau!

Elternsprüche:

  • Deine Eltern sind sicher Terroristen, denn du bist BOMBE!
  • Ist dein Vater Bäcker? – Weil du so süss bist.
  • “Ist dein Vater ein Dieb? Denn er hat die Sterne vom Himmel gestohlen und in deinen Augen versteckt.”
  • Gib mir mal bitte die Nummer deiner Eltern, damit ich ihnen zu ihrem Meisterwerk gratulieren kann!

Achtung! Schleimalarm:

  • Schade, dass du nicht auf der Titanic warst, deine Augen hätten den Eisberg zum Schmelzen bringen können.
  • Hast du Zucker in den Augen? Du guckst nämlich so süß.
  • Du bist wie das Iphone 5, schön, qualitativ hochwertig und jeder will dich haben!
  • Hast du dir eigentlich wehgetan, als du vom Himmel gefallen bist?
  • Was gibt es sonst für Sehenswürdigkeiten in der Stadt außer dir?
  • Man, bist du heiß, soll ich dich mit einem Getränk abkühlen?
  • Tun dir die Füße gar nicht weh? Du gehst mir schon seit Stunden durch den Kopf!
  • Du bist nicht nur der Hammer, du bist der ganze Werkzeugkasten!
  • Wenn ich Dir jetzt sagen würde, dass Du ein wundervolles Lächeln hast, würdest Du denken, dass ich Dich anmachen will. Und damit hättest Du recht.
  • Hey, wollte mich nur kurz für deinen Schluckauf entschuldigen! Musste den ganzen Tag an dich denken!
  • Du musst der wahre Grund für die globale Erderwärmung sein.

Beruf und andere Vorlieben:

  • Ich bin Umzugshelfer, soll ich dir beim Ausziehen helfen?
  • Willst du mit mir Mathe üben? Wir können dich und mich addieren, die Kleidung subtrahieren, deine Beine teilen und uns multiplizieren ?
  • Wenn ich dich sehe, wird meine Software zur Hardware!
  • Wusstest du, dass Polen und Indianer die besten Liebhaber sind? Ach, übrigens, ich heiße Winnetou Koslowski.

Zur Sache Schätzchen:

  • Ich würde gern mit dir frühstücken. Darf ich dich zum Abendessen einladen?
  • Deine Augen passen perfekt zu meiner Bettwäsche.
  • Deine Klamotten würden sich farblich auf meinem Teppich echt gut machen!
  • Na, Praline, Bock auf ‘ne Füllung?
  • Hey, die Sterne sind so schön! Holst du mir einen runter?
  • Schöne Beine – Wann haben sie geöffnet?
  • Ich bin gut drauf und suche noch jemanden für drunter.
  • Hast du ‘nen Freund?” – “Nö.” – “Wie wär’s mit mir?
  • Hast du einen Cocktail-Mixer? Ich würd gern mit dir rum machen?
  • Ich hab meine Nummer verloren, krieg ich deine?
  • Ich will gar nicht mit Dir ins Bett! Mir reicht auch das Sofa!
  • Ich habe einen neuen Wecker. Willst du ihn morgen früh mal klingeln hören?
  • Ich liebe Dein linkes Bein wie Weihnachten und Dein rechtes wie Ostern. Darf ich zwischen den Feiertagen mal vorbei kommen?
  • Weißt du, wie dieses Outfit noch besser aussehen würde? Zusammengefaltet neben meinem Bett.
  • Darf ich auf eine Ohrfeige mit rauf kommen?
  • Hey, du! Eigentlich bin ich ja kein Mann für eine Nacht, aber für dich würde ich eine Ausnahme machen!
  • Küssen ist die Sprache der Liebe. Komm her und sprich dich bei mir aus!
  • Ich bin neu in der Stadt – kannst du mir den Weg zu dir nach Hause zeigen?
  • Sorry, hast du mal einen Stift? Ich möchte mir deine Nummer aufschreiben!
  • Ich bin so schlecht im Bett, das muss man einfach erlebt haben.
  • Na Schnitte, schon belegt?

Unter der Gürtellinie:

  • Ich hoffe du bist gut versichert, denn als ich dich geseh’n hab’ hast du ‘ne Beule in meine Hose gezaubert.
  • Hey Du, geh mal lieber ‘nen Schritt zurück, ich weiß nicht wie groß er wird.
  • Ich bin Meister Propper, darf ich mal dein Becken schrubben?
  • Hast du Wasser in den Beinen? Meine Wünschelrute schlägt aus!
  • Was immer auch Drogen bewirken können – ich kann es mit meiner Zunge tun!

Wenn das Ego (zu) groß ist:

  • Hey, du, hast heute die einmalige Chance mich kennen zu lernen, normal ist das ein harter, steiniger Weg, aber ich mach es dir heute leicht.
  • Entschuldige, ich möchte dich nicht dumm anmachen, aber ich hätte nichts dagegen, wenn du es tust.
  • Diese Grazie, diese Ausstrahlung, dieses Charisma! Genug von mir, wie heißt du?
  • Du hast Glück ich bin Single und du!
  • Der Barkeeper hat gesagt, dass dieser Drink unwiderstehlich macht, und jetzt wollte ich dich fragen, ob er schon wirkt.
  • Glaubst du an Liebe auf den ersten Blick oder muss ich noch einmal an dir vorbeigehen?
  • Fick mich wenn ich falsch liege aber… kennen wir uns nicht?
  • Wenn du mit mir schlafen willst, dann lächle kurz.
  • Ich habe bemerkt, dass du mich nicht bemerkt hast.
  • Verrätst du mir deinen Namen? Oder darf ich dich gleich “meins” nennen?

Zur Verwirrung:

  • Hey, waren wir nicht als Kinder auf verschiedenen Schulen?
  • Kannst du essen? -Ja. Kannst du gehen? -Ja. Dann lass uns essen gehen!
  • Würdest du für 500€ mit mir schlafen? -Nein. Schade, ich hätt das Geld so gut gebrauchen können.
  • Hi, wie wär’s wenn ich dir ne Pizza kaufe und wir danach Sex haben? -HEY!! Wie, magst du keine Pizza?
  • Hey, Kannst du Schwimmen? (warten) Ja? Ich würd dich nämlich gern mal ins Becken stoßen.
  • Und zu guter Letzt noch einen super Konter, wenn jemand fragt: “Hast du was dagegen, wenn ich rauche?” Antwort: Mich würds noch nicht mal stören, wenn du brennst!

ES DARF WIEDER GEVOTET WERDEN: Es wird trashig, eine Auswahl meiner Favoriten, die man nie sagen sollte. Natürlich gibt es noch viel mehr an Sprüchen, falls ihr noch einen habt, der hier nicht fehlen darf, schreibt mir gerne ein Kommentar, ansonsten frage ich mich, ob jemand wirklich schon einmal Erfolg, mit einem dieser Sprüche hatte und falls jemand so mutig ist einen jetzt davon zu testen, erwarte ich natürlich Ergebnisse 😉 (Wie immer ist das Voting anonym.) Bis zu vier kann man wählen!

Die Top 15 der Anmachsprüche, die gar nicht gehen!

View Results

Weitere TOP 15 SPRÜCHE findet man hier:

Tags from the story
, , , , ,

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.