BEZIEHUNGSSTATUS: Ich liege diagonal im Bett.

BEZIEHUNGSSTATUS: Ich liege diagonal im Bett.

Beziehungsstatus: Ich liege diagonal im Bett, meine Lieblingsstellung – DER SEESTERN. WER NOCH?

Es gibt Singles, die sich darüber beklagen, dass deren Bettseite leer ist. Einige werben auch damit, ihre kalte rechte Bettseite zu vermieten, in diesem Fall müsste ich wohl anbauen, denn mein Bett ist (halb)VOLL Die Ergebnisse meiner Umfrage in der Story bestätigten das. Ich war doch sehr erstaunt, wieviele das Gefühl haben, dass ihre Bettseite leer ist.

Ich gehöre ja zu denen, die stets das Augenmerk auf das Positive in einer Situation legen. Ganz nach dem Motto: Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast. In diesem Fall sind es bei mir 140 x 220 Wohlfühloase, denn so wie man sich bettet so schläft man auch.

Der pessimistische Single: Mein Bett ist halbleer.
Der optimistische Single: Mein Bett ist halbvoll.
Der glückliche Single: Mein Bett ist voll.

Irgendwann, es ist schon etwas länger her, hatte ich auch dieses Gefühl. Mein Versuch, als ich im Bett lag, dieses Gefühl wieder hochzuholen klappte nicht. Ich lag in meinem Bett, streckte die Arme und Beine aus, ups Lio … und stellte fest, dass dieses Gefühl in mir nicht mehr existierte.

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und ich habe mich daran gewöhnt alleine sehr gut zu schlafen, aber ich wollte das auch. Schlafen ist ein Verhalten. Und Verhalten ist erlernt.

Es ist nur ein Gefühl, welches durch Glaubenssätze, Gedanken und Sehnsüchten entsteht. Verändert man dies und verknüpft neue Gedanken damit, entsteht eine neue Verbindung und somit verändert sich auch das dazugehörige Gefühl.

Das einzige was man braucht ist Geduld, denn es ist ein Prozess und es benötigt seine Zeit bis sämtliche vorigen Gedankenbrücken gekappt sind und neue erbaut werden. Vielleicht ist es gar nicht die leere Bettseite, um die es geht, sondern viel mehr um die Leere in einen.

 

Gute Nachricht – wenn man bereit ist, Verantwortung für sich und sein Seelenheil zu übernehmen, dann schafft man es auch ganz ohne neuen Partner, die Leere mit SelbstLIEBE auszufüllen. Indem man jeden Abend sich bewusst auf die positiven Dinge fokussiert, wie zum Beispiel der SEESTERN, man kann nackt schlafen, ohne dass jemand gleich ankommt und von einem etwas will.

Spruch: Single - Mein Bett ist halbleer, halbvoll oder SEESTERN

Laut etlichen medizinischen Studien, hat man alleine einen besseren und gesünderen Schlaf. Gerade hier kann man sich es schön reden und unser Gehirn fängt irgendwann an, wenn man es regelmäßig macht, auch daran zu glauben.

Also mein Bett ist voll …

Im Bett neben mir liegen Tablet, Laptop, Handy, Bücher, Klamotten, Tasche und Lio – ich wüsste gar nicht wohin mit einem Partner … Luxusprobleme 😉

Es kann passieren, dass alle Dinge aufeinander treffen und dann sieht meine linke Betthälfte wirklich so aus, gut … etwas chaotischer. Mein damaliger Freund kam nach einer Party mit zu mir, ihn traf fast der Schlag als er mein Bett sah. Das Ich-wusste-mal-wieder-nicht-was-ich-anziehen-soll-Problem. Er sah mich an und meinte: “Das räumst du noch weg.” Daraufhin schüttelte ich den Kopf. Er fragte, wo er denn schlafen soll, da wäre ja kein Platz. Ich überlegte kurz und meinte zu ihm “Auf dem Boden.” Woraufhin er sich doch wirklich erdreistete, meine kompletten Klamotten, wie ein Bagger zur Seite zu schaufeln, die nach und nach, auf dem Boden landeten, meine guten Klamotten. Ich meine, er hätte ja auch wirklich auf der Couch schlafen können …

Um alleine gut schlafen zu können, muss man gar nicht den Beziehungsstatus ändern, das geht auch gut als Single.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.