Spruch: Feste Bindung

In der Tat, immer wieder trifft man im Leben auf Menschen, die ein Kaltes-Füße-Gen besitzen oder den Drang der absoluten Freiheit spüren, aber manchmal ist es auch einfach nur die Angst, wieder verletzt zu werden.

Denn wenn wir zulassen jemanden zu lieben, geben wir der Person die Macht uns weh zu tun. Verständlich, dass einige eine Mauer aufbauen, nachdem sie von anderen enttäuscht wurden, um sich vor neuen Schmerzen zu schützen und ruhelos durchs Leben ziehen, auf der Suche nach inneren Frieden. In diesem Fall hilft es nur, sich seinen Ängsten zu stellen und nicht weiter davon zulaufen, denn irgendwann holt es einen doch ein. Leider gibt es keine Garantie, die einen vor Enttäuschungen schützt, wir müssen das Geschehene akzeptieren, verarbeiten, weiter leben und irgendwann auch wieder lieben und sich dann fest binden.

“Ich glaube manchmal, das Einzige, was sich heutzutage noch fest bindet, sind Soßen!”

Da haben die Soßen es viel einfacher 😉

Tags from the story
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.