Single & Dates: Er hat abgesagt, machen wir das Beste daraus

Anzeige

Single & Dates: Er hat abgesagt, machen wir das Beste daraus

Einen Gutschein zum Beispiel gewinnen. Frisch geduscht, Haare leicht gewellt mit einem dezenten Make-Up starre ich auf das Handy, mein Mascara kann es noch gar nicht glauben, der Lidschatten leicht entsetzt und meine rosefarbenen Lippen haben plötzlich Tourette und formen massenhaft Wörter jenseits der oberen Gürtellinie. ER HAT ABGESAGT. Das ist nicht einmal ein Date-Interruptus, bei dem ich noch mit Hut und Mantel in der Tür stehe, nein, das ist PIEEEEEP, denn ich bin gleich bei unserem Treffpunkt.

Da stehe ich nun, ich armer Tor und komme mir so etwas von verlassen vor. Egobombe von rechts, links, hinten wie von vorne. Sämtliche Erwartungen, Freude und die eigentliche Abendplanung mit einer Nachricht platt gemacht. Ich fühle mich wie ein überfahrenes Eichhörnchen und kann mich nicht daran erinnern freiwillig vor einen LKW gesprungen zu sein. Ich steige aus der Bahn aus und fahre mit der nächsten nach Haus.

Single & Dates

Das war damals, ich weiß noch wie ich nach Hause kam, die Tür aufriss und zuschmiss, um mich heulend ins Bett fallen zu lassen. #DRAMAQUEEN. Solche Situationen können passieren und werden auch immer wieder mal geschehen. Klar, kann man sich jetzt darüber aufregen und die böse, böse Männerwelt dafür verantwortlich machen, aber was bringt das? Richtig, gar nichts.

Ändert es etwas an der Situation, wenn man der Meinung ist, dass sich so etwas nicht gehört und eine absolute Frechheit ist? Ich denke, eher nicht. Man selbst fühlt sich trotzdem mies und die Hoffnung, dass er auf Knien angekrochen kommt und sich entschuldigt, was in der Tat das Mindeste wäre, wird wohl kaum in Erfüllung gehen. Man kann andere nicht ändern, aber man kann sich selbst verändern und dadurch auch so eine negative Situation ins Positive umwandeln. Ja, wir haben alle Superkräfte, wir müssen sie nur richtig nutzen.

Angeblich machen Enttäuschungen einen stärker. Demnach bin ich jetzt unbesiegbar.

Sehen wir das Ganze als erstes POSITIV. Enttäuschungen sind Wahrheiten mit Verspätung. Denn jemand mit solchen Manieren bleibt einem doch lieber erspart. SCHLIMMER GEHT ES IMMER. Wie blöd wäre es denn, wenn man jetzt einen tollen Abend miteinander verbracht und sich öfters gedatet hätte, das Kerlchen auch noch mag und dann irgendwann später die Schattenseiten zum Vorschein kämen und sie kommen, denn das ist ein Teil seines Charakters. Es heißt nicht umsonst KENNENLERNPHASE, da lernt man sich eben kennen und es gibt keine Garantie für 100% Sympathie. In Anbetracht dessen hat man vielleicht sogar noch Glück gehabt. Es ist von Vorteil, wenn man mit dem Material arbeitet, welches gerade zur Verfügung steht.

Er hat abgesagt …

Ärgerlich, ich weiß. Höchstwahrscheinlich hat man noch sein hübsches Köpfchen zerbrochen mit der wohl meist gestellten Frage: „Was ziehe ich an.“ Nachdem man endlich fündig wurde, weil nackt dorthin eben immer noch keine wirkliche Option ist, steht man jetzt herausgeputzt, womöglich frisch frisiert, eventuell noch die Nägel lackiert und geschminkt da, ohne einen weiteren konkreten Plan.

Als erstes, diesen ganzen Klamottenzirkus mache ich für mich, egal wohin, die Couch, Mülltonne und Supermarkt ausgeschlossen, richte ich mich her. Warum??? Weil ich Bock darauf habe. Einmal wieder ordentlich den Pinsel schwingen, mit Schwämmchen einen schicken Teint zaubern und den Haaren zeigen, wo der Frosch die Locken hat. Zugegeben, ich habe schon einige Männer mit meinem Style überfordert – ich sage nur Culotte. Ich liebe diese französich klingenden Hosenröcke und jeder modische Seitenhieb wird mit Souveränität gekontert, denn ich stehe zu meinem Stil und zu mir. Wenn ich will, kann ich mich auch in einer Jogginghose für unwiderstehlich halten. Wenn man sich wirklich für den Mann kleiden möchte, dann mit Jeans und T-Shirt, damit kommen die meisten am besten klar 😉

Machen wir das Beste daraus …

Kein Grund, diesen Tag als den miesesten Abend ever, ever in die Geschichte eingehen zu lassen. Das Fundament ist schon einmal gegossen, man ist irgendwo in der City unterwegs, gestylt und als Single der Großstadt wird sich ja wohl eine andere Gelegenheit bieten, den Abend noch als etwas Besonderes ausklingen zu lassen.

Eine damalige Leserin, mittlerweile gute Freundin schrieb mir abends eine SOS-Nachricht. Er hatte abgesagt, sie saß allein an der Bar und war ähnlich, wie mir damals, zum Heulen zumute. Also überlegten wir gemeinsam, was man aus dieser Situation noch machen konnte. Meine Antwort: „Gut, dann hast du jetzt eben kein Date mit dem Typen, sondern viel besser MIT DIR“, stimmte sie etwas positiver. Sind wir mal ehrlich, wann hatte man sein letztes Date mit sich selbst, lange her, noch nie, dafür sind solche Situationen perfekt geeignet.

KINO-DATE – Ein schneller Blick auf das Kino-Programm dank Smartphone, schaut Euch ein paar Trailer an oder für Mutige, geht einfach in irgendeinen Film – Liebesfilm, klar, ihr könnt euch darüber amüsieren, wie realitätsfremd Hollywood ist. Nachos oder Popcorn, man gönnt sich ja sonst nix. Alleine ins Kino ist sowieso viel besser, keiner flüstert von der Seite und man kann sich total auf den Film konzentrieren und das Popcorn gehört einem gaaaaanz alleine.

ALLEIN AN DER BAR – hat auch seine Vorteile. Ist es jemandem schon einmal passiert, dass man mit seinem Date eine Lokalität betritt und man dann jemanden entdeckt, den man vom Äußeren viel heißer findet? – Ich habe aufgehört zu zählen. Oberflächlich … das Auge isst bekanntlich mit und jetzt haben wir die Chance, einfach durch die Gegend zu schlendern, kurz in Bars unser Näschen hineinstecken und subtil den nächsten Aufenthaltsort auskundschaften. BINGO, da ist jemand dabei, dann ab an die Theke einen leckeren Drink bestellen, ihn genießen (den Drink) und den Blick schweifen lassen. Menschen beobachten, sich dazu Geschichten ausdenken und wenn sich ein nettes Gespräch ergibt, dann kann man sich auch unterhalten 🙂

ALLEINE IM RESTAURANT – Vielleicht eins, das man noch nicht kennt. Smartphone ausnahmsweise erlaubt, während man auf das Bestellte wartet. Sobald der Kellner serviert, Handy aus, ok noch schnell ein Foto und dann wird das Kredenzte BEWUSST genossen. Eine Geschmacksvielfalt, welche die Sinne berührt, kein Geschnatter und Fragen die man mit vollem Mund ungerne beantwortet.

ALLEINE IN DEN CLUB – Die Wahrscheinlichkeit, dass man eher angesprochen wird, wenn man ohne Herde, besonders Elefantenherde unterwegs ist, steigt um mindestens 50%. Ein Grund, weswegen ich manchmal auch lieber alleine aufs Klo gehe, man will es den Herren ja nicht noch schwerer machen. Da meine Mädels am Abend hin und wieder für eine Weile disapieren, habe ich keine Probleme mehr, die Tanzfläche alleine zu entern. Training, Training und bisher ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, also kann man jetzt damit anfangen.

Eine meiner Freundinnen war im Kino und hatte noch einen schönen Abend und jemand Neues kennengelernt und das Beste aus der „verlorenen“ Zeit gemacht. Auf jeden Fall wesentlich bessere Alternativen als sich seinem Schicksal zu ergeben und heulend im Bett zu verbringen. Jeder ist der Architekt seiner eigenen Zufriedenheit, fangt an zu bauen und fallt nicht bei einer kleinen Erschütterung zusammen.

Mein Outfit:

Der weiße Blouson ( von CARTOON – Gr. 36) ist hervorragend für jede Art von Date geeignet, nicht nur ich bin total vernarrt in diesen kleinen Allrounder auch meine Mädels mit denen ich dieser Tage in Split – Kroatien – war. Bei meinem Date mit dieser zauberhaften Stadt musste es bequem und etwas schicker sein. Die silberne Hose (von BETTY & CO – Gr. 34) aus leicht fließendem Stoff ist super geeignet jede größere Stadt zu erobern. Sie ist bequem und sie sieht einfach toll aus. Dazu als farblicher Spritzer der Blumenbody von Asos, hatte den bei Insastory gezeigt, nächsten Tag waren alle Größen ausverkauft. Ich weiß noch nicht, zu welchem Date ich dieses Outfit tragen werde, langsam wird es ja wärmer in Hamburg und dann müsste ich erst mal wieder jemanden haben, der mich datet. Lach. Mein Plan B, wenn jemand absagt ist eher die Freude, dann an einem weiteren Artikel zu arbeiten.

Für Euch gibt es etwas zu gewinnen!

Einen Online-Shopping-Gutschein in Zusammenarbeit mit der BETTY BARCLAY GROUP.  Das etwas andere Trostpflaster für abgesagte Dates. Um mitzumachen kommentiert diesen Beitrag und ein Los mit eurem Namen wandert in meine Trommel. Extra-Lose könnt ihr  noch bei FB oder Instagram erhalten.

Das Gewinnspiel läuft bis Dienstag, den 16.05.2017 um 23 Uhr. Den Gewinner werde ich am darauf folgenden Tag ziehen (Life-Video-Mittwoch-FB) und hier bekannt geben. Teilnehmen kann jeder, der mindestens 18 Jahre ist und in Deutschland wohnhaft ist. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. VIEL GLÜCK.

41 Comments

Kommentar verfassen